Im Rhythmus der Natur – In den Landidyll Hotels die Kraft der Jahreszeiten spüren

Wenn sich die Landschaft noch im Winterschlaf befindet, kann man sich an der Natur ein Beispiel nehmen und die Zeit dazu nutzen, selbst wieder neue Kraft zu tanken und zur Ruhe zu kommen. Die Fastenzeit ist dazu ideal und in den Landidyll Hotels wird Detox zum Vergnügen. Denn gerade jetzt außerhalb der Hochsaison beeindruckt die Landschaft mit einer ganz besonderen Art von Schönheit. Auch wenn nicht überall Schnee liegt, so hüllt der Morgenfrost Gräser und Wiesen in kristallene Zauberwerke und verbreitet eine fast magische Stimmung. Wer die Fastenzeit in unberührter Natur verbringen möchte, der ist in den Landidyll Hotels richtig: Ob bei Führungen im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe, bei erstklassiger Wellness an der Mosel, beim Entschlacken in der Vulkaneifel oder bei einer Heilfastenkur im Bayerischen Wald. Gesunder Genuss, Natur und Wellness gehen in den Landidyll Hotels & Restaurants stets Hand in Hand.

In unserer schnelllebigen Zeit sucht man gerade im Urlaub nach echter Ruhe und tiefer Entspannung. In den Landidyll Hotels findet man dazu den perfekten Stützpunkt außerhalb des Touristentrubels und abseits ausgetretener Pfade.  Mitten in der Natur und mit dem Besten, was diese zu bieten hat, werden die Gäste beim geistigen und körperlichen Entgiften von den landidyllischen Gastgebern fürsorglich betreut. Zudem ist in manchen Regionen Deutschlands die erwachende Energie mit den ersten Anflügen von Frühling schon recht zeitig zu erspüren.

Winterurlaub an der Elbe
Landidyll Hotel Alter Hof am Elbdeich ©Landidyll eV

Das Landidyll Hotel Alter Hof am Elbdeich, ein reetgedecktes Fachwerkhaus aus dem Jahre 1823, liegt direkt hinter dem Deich an den größten Wanderdünen im norddeutschen Binnenland. In dieser Idylle, die umsäumt ist von jahrhundertealten Eichen und unberührter Natur, laden die Gastgeber Annett Senst und Dirk Wolters zu einem Urlaub im Einklang mit den Elementen ein. Den einzigartigen Lebensraum der Flusslandschaft Elbe-Brandenburg zu erkunden und die verschiedenen Zug- und Rastvögel in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten, dazu ermutigt der zertifizierte Kultur- und Landschaftsführer Robert Sommerfeld, der hauptberuflich im Alten Hof tätig ist. Die Natur rund um das Anwesen lädt von Januar bis Dezember und bei jedem Wetter zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Gerade jetzt im Spätwinter gibt es viel zu bestaunen: Bei geführten Wandertouren an der Seite des Experten taucht man ein in die Schönheit der unberührten Auenlandschaft. Das besondere I-Tüpfelchen ist das Private Spa, das individuell auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt wird. Hier entschleunigen die Gäste in der Bio- und Ayurveda-Sauna sowie bei ayurvedischen Ganzkörpermassagen, die man im neuen Wohlfühlraum mit Blick über die Elbe genießt. Mit dem Arrangement „Winterurlaub an der Elbe“ erlebt man bis zum 31.03.2019 drei Übernachtungen im Komfortdoppelzimmer samt Verwöhnmomenten im Wohlfühlbereich ab 182,- Euro pro Person. Zum puren Genuss werden die Tage, die mit einem Hausgetränk zu Begrüßung gestartet werden, durch das gesunde Frühstück mit ayurvedischem Anspruch und einem Aktivprogramm im ayurvedischen Sinne. Außerdem sind zwei Abendessen unter dem Motto „Raffinierte Normalität“ inkludiert. Köstliche regionale Spezialitäten werden auf Wunsch gerne vegetarisch oder vegan zubereitet. Noch mehr Einblicke gibt es auf www.alter-hof-am-elbdeich.de .

Scholer Halfenstube Privat Spa
Scholer Halfenstube Privat Spa
Wenn an der Mosel das Jahr erwacht

Das Landidyll Hotel Halfenstube begeistert weit weg vom hektischen Alltag mit seiner einzigartigen Moselterrasse, Komfortzimmern mit Moselblick, Dachterrasse, Riesling-Lounge und dem Restaurant Treidelpfad, das regionale Spezialitäten innovativ veredelt. Die Gastgeberin Silvia Hees kennt als ausgebildete Wein- & Kulturbotschafterin die Besonderheiten dieser Genusslandschaft wie kaum eine andere und vermittelt bei ihren Wandertouren Wissenswertes zum Weinbau, zu den Bodenschätzen und der Kultur. Nach einem Ausflug finden Gäste im Private Spa Halfenscheune mit klassischer Sauna und Partner-Whirlwannenbad oder im neuen Villa Spa mit Dampfbad, Bio-Sauna, Finnischer Sauna im Außenbereich und einem stilvollen Ruheraum im Kellergewölbe einen idealen Ort zur Entspannung. Mit dem Angebot „Basenfasten für Gesunde“ entschlackt man bei fünf Übernachtungen in der Zeit vom 10. bis 24. März im Doppelzimmer ab 640,- Euro pro Person. Inkludiert sind der Morgengruß mit Annette Jobelius, der Fastenleiterin, Ernährungsberaterin und Pilates-Trainerin, ausgewogene basische Mahlzeiten, vom herrlichen Obstfrühstück, über Mittag- sowie Abendessen, täglich geführte Wanderungen im Moseltal und Entspannungsübungen am Abend und vielem mehr, was den Aufenthalt zu etwas Besonderem werden lässt. Übrigens: an der Mosel startet der Frühling ab März mit einem rosa Blütenmeer, wenn die Mosel-Weinbergpfirsiche blühen. Weitere Details auf www.hotel-halfenstube.de .

Landidyll-Hotel Natur Pur Maarblick
Landidyll-Hotel Natur Pur Maarblick
Detox in der Vulkaneifel

Das nahe gelegene Meerfelder Maar lockt im Landidyll Natur-PurHotel Maarblick mit Aktivitäten zu jeder Saison: Angeln, Ballooning, Wanderungen mit und ohne Esel, Rad fahren oder Nordic Walking. Der Natur- und Geopark Vulkaneifel zählt zu den beeindruckendsten Naherholungsregionen Deutschlands. Urlauber entdecken direkt vor der Haustür ein faszinierendes Landschaftsschauspiel aus sanften Hügeln, Vulkanen und den Maaren – Seen, die auch “Eifelaugen” genannt werden. Herrliche Wander- und Radwege durchziehen die 400 Millionen Jahre alte Landschaft und überall gibt es spannendes Wissen über die Entstehungsgeschichte in Museen, bei Veranstaltungen und geführten Touren zu erfahren. Im hoteleigenen Wellness- und Spabereich BellaMaar spiegeln sich die vulkanischen Elemente Feuer und Lava in verschiedenen Saunen und Erlebnisduschen wider. Zusätzlich kommt man mit vielfältigen Fasten- und Entschlackungsangeboten wieder in Schwung. Ein gutes Beispiel: das Arrangement „Schlackenfrei“.  Gäste erleben so Detox in der Natur beim veganen Basenfasten mit saisonalem Obst und Gemüse ab 586,- Euro pro Person. Im Paket enthalten sind fünf Übernachtungen mit basischer Vollverpflegung, ein Mineralwassercocktail, ein basisches Wannenbad in der Sprudelwanne, eine Detox-Massage, eine Detox-Gesichtsbehandlung, ein basisches Salzpeeling, 30-minütige Beratung bei der Heilpraktikerin Tanja Becker sowie die umfassenden Maarblick Verwöhnleistungen. Weitere Informationen sind auf www.naturpurhotel.de  zu finden.

Bayerwald Eingang ©Detlef Düring
Heilfasten im Bayerischen Wald

Sanft geschwungene Berge mit dichten Wäldern bedeckt, umgeben von romantischen Seen, dazu die Weite offener Wiesen: Der Lamer Winkel ist eine der schönsten Ecken im Naturpark Bayerischer Wald. Eine Gegend, die perfekt dazu geeignet ist, um zu entspannen und die Ruhe in sich aufzunehmen. Die natürliche Umgebung des Landidyll Hotels Das Bayerwald ist wie geschaffen für ein neues Lebensgefühl, das man durch Heilfasten erarbeitet. Hierbei entgiften und entschlacken Gäste des Hauses ihren Körper durch den Verzicht auf feste Nahrung. Dank frisch gepresster Obst- und Gemüsesäfte, hausgemachter Brühen und Tees, die von der Heilpraktikerin zusammengestellt werden, fühlt man sich schnell wie neu geboren. Bei der Schrothkur unterstützen Schwitzpackungen, der Wechsel von Trink- und Trockentagen und eine überwiegend basische Diät den Selbstheilungsprozess des Stoffwechsels. Mit Spaziergängen in der Natur, Aktiv- und Entspannungsprogramme, dazu Massagen spürt man, wie es einem jeden Tag besser geht und man neue Energie gewinnt. Das Angebot „Heilfasten nach Buchinger“ bietet Gästen neben Tee und frisch gepressten Obst- und Gemüsesäften, Leberwickel mit Heublumen, begleitenden Massagen und Wärmeanwendungen (von der Kurzärztin verschrieben), ein abwechslungsreiches Aktiv- und Entspannungsprogramm sowie gegen Ende des Programms das „Fastenbrechen“, eine Aufbaudiät. Die sieben Übernachtungen mit Halbpension sind ab 61,- Euro pro Nacht und pro Person im Einzel- oder Doppelzimmer ganzjährig buchbar. Noch mehr Angebote sind auf www.das-bayerwald.de  zu finden.