Veranstaltungen und News 2019 in Schleswig-Holstein

„Kiek doch mol wedder in“ – es lohnt sich! Auch 2019 ist Schleswig-Holstein mindestens eine Reise wert. Im Sommer freuen sich die Gäste auf Strandvergnügen an den Küsten oder lassen sich bei Ausflügen ins grüne Binnenland von den Sonnenstrahlen kitzeln. In den Städten pulsiert auch abends das Leben. Und wem eine steife Brise und Regenwolken nichts anhaben können, entdeckt Schleswig-Holstein in den Wintermonaten abseits der Touristenströme.

Um Reisende für einen Besuch im „echten Norden“ zu begeistern, hat sich Schleswig-Holstein auch für 2019 wieder eine Menge einfallen lassen. Deutschlands nördlichstes Bundesland lockt mit einer Vielzahl an attraktiven Veranstaltungen, feiert einige Jubiläen und wartet mit neuen Unterkünften auf. Die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH gibt einen Überblick. 

Das Weltnaturerbe Wattenmeer ©TA.SH
Watt, Wind und Wellen: Höhepunkte an der Nordsee

Das größte Wattgebiet der Welt, das Weltnaturerbe Wattenmeer, feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum mit vielen besonderen Angeboten und Events. Eine Weltnaturerbe-Radtour im Juni entlang der gesamten Wattenmeerküste zwischen Dänemark und den Niederlanden wird Höhepunkt der Feierlichkeiten sein. Wer mag, schwingt sich auf den Sattel und radelt mit.

Auf Föhr feiert das Strandbad Wyk 200-jähriges Bestehen und 10 Jahre Museum Kunst der Westküste in Alkersum. Ein weiterer Höhepunkt an der Nordsee ist der Heider Marktfrieden vom 04. bis 07. Juli. An diesen Tagen wird Heides mittelalterliche Geschichte wieder lebendig. Zeitgenössische Handwerkskunst, ein bäuerlicher Viehmarkt sowie zahlreiche Schausteller, Gaukler, Musikanten und Tänzer versetzen ihr Publikum zurück in längst vergangene Zeiten. Und in Husum dreht sich auf den Husumer Krabbentagen am 12. und 13. Oktober alles um die kleine, typisch norddeutsche Spezialität aus dem Meer. Diverse Koch-Shows, ein Kunsthandwerkermarkt, die Krabbenpul-Meisterschaft und musikalische Darbietungen locken jährlich tausende Besucher in die Hafenstadt.

Darüber hinaus bereichern neue Hotels die Nordseeregion: Im Herbst 2019 wird das Hotel Landhafen mit 48 Zimmern, einer gemütlichen Stube und idyllischem Obstgarten im „innovativ-nordfriesischen“ Stil in Niebüll seine Türen öffnen. In Büsum entstehen ebenfalls neue Gasthäuser: Im August eröffnet direkt am Museumshafen das 4 Sterne Superior Hotel Lighthouse Hotel & SPA mit 111 Zimmern, Suiten und Appartements, drei Restaurants, zwei Bars und hauseigenem Ocean Spa. Zusätzlich etabliert sich mit dem Bernstein Suite & Breakfast in prominenter Lage am Hafen eine neue Art von Urlaubskultur in Büsum: Ab Sommer 2019 entstehen 14 hochwertige bis zu 130 Quadratmeter große Ferienappartements/Suiten. Gäste können alle erdenklichen Komforthotelleistungen einzeln hinzubuchen.

Von Fischbrötchen und strahlenden Ostseestränden

Aal, Makrele, Matjes oder knusprig panierter Backfisch: Am 04. Mai dreht sich in den Ostseebädern und den Seen in der Holsteinischen Schweiz beim Weltfischbrötchentag alles um die maritime Leckerei. Darüber hinaus locken an den Orten zwischen Glücksburg und Scharbeutz Aktionen wie Schauräuchern, maritimes Basteln für Kinder oder Musik vom Shantychor. Kulinarisch geht es auch beim Ostsee-Strandfrühstück am 07. Juli zu. Zum offiziellen Saisonbeginn laden die Urlaubsorte zwischen Glücksburg und Travemünde ihre Gäste bereits zum sechsten Jahr in Folge zum leckeren Frühstück am Strand ein. Das blaue Meer vor Augen, den Wind im Haar, und dazu Leckereien mit seinen Liebsten genießen, was kann es Schöneres geben?

Im Oktober, wenn die Tage kürzer werden, erstrahlt Schleswig-Holsteins Ostseeküste in vollem Glanz, denn dann findet wieder das beliebte „Lichtermeer“ statt. Zahlreiche bunte Lichter, Illuminationen, Feuershows und Fackelwanderungen zaubern eine ganz besondere Atmosphäre an der Küste und laden zum Träumen und Genießen ein.

Vergnügen am und auf dem Wasser im Herzogtum Lauenburg

Die Inselstadt Ratzeburg ist dieses Jahr Treffpunkt für 350 Schiffbau-Studierende aus ganz Europa. Vom 23. bis zum 25. Mai treten sie in ihren selbst entwickelten Booten zur „40. International Waterbike Regatta“ an. Die Tretboote sind so vielfältig wie die Länder, aus denen sie kommen: Vom Propeller im Wasser bis zum Propeller in der Luft, vom fahrradähnlichen Antrieb bis zum Vorankommen durch Hüpfen, vom High-Speed-Boot bis zum Spaßboot – alle jedoch ausschließlich durch Menschenkraft betrieben. Kulturfreunde kommen beim „KulturSommer am Kanal“ vom 15. Juni bis 15. Juli auf ihre Kosten. Mehr als 80 Veranstaltungen entlang des Elbe-Lübeck-Kanals und im ganzen Herzogtum finden unter dem diesjährigen Motto „Das Wasser – das Salz – die Seele“ statt. 

Bunte Veranstaltungen im Binnenland

Im Juni läutet Glückstadt die Matjeswochen ein und feiert diese besondere Zeit mit einer viertägigen Eröffnungsveranstaltung mit traditioneller Matjesprobe vom 13. bis 16. Juni. Bis heute wird der Original Glückstädter Matjes in Handarbeit hergestellt und gilt auch bei Feinschmeckern bundesweit als Delikatesse des Nordens. Zum Rahmenprogramm gehören Live-Musik, die Plattschaufelregatta-Weltmeisterschaft sowie Spiel- und Spaßaktionen für die kleinen Besucher. Ebenfalls im Juni findet zum zweiten Mal die „Markttreyberey am Flecken Bramstede“ statt. Vom 21. bis 23. Juni geben sich rund 30 Händler, darstellende Handwerker, Barden, Zauberer, Ritter und eine Wahrsagerin auf der Schlosswiese in Bad Bramstedt ein Stelldichein. Mittelalterliche Sportarten, eine Pferdeshow, Schwertkampfvorführungen, Musik sowie eine Feuershow runden das Programm ab.

Romantisch wird es im Binnenland im Rahmen der NOK Romantika, wenn die Ufer des Nord-Ostsee-Kanals wieder anfangen zu leuchten. Am 07. September werden zwischen Kiel und Brunsbüttel tausende Fackeln und Laternen, Leuchtstäbe, Kerzen und Lichter entzündet und zaubern eine ganz besondere Stimmung im Land. Zahlreiche Gastronomen am Kanal warten mit besonderen Angeboten auf und Fahrgastschiffe bieten Lichterfahrten an.

Für wen es eine Portion Nervenkitzel sein darf, dem sei die KrimiNordica vom 01. bis 10. November in Itzehoe, Brunsbüttel, Glückstadt und Wilster sowie dem jeweiligen Umland empfohlen. Rund 75 Einzelveranstaltungen mit Lesungen, Filmen, Vorträgen, Theaterstücken, Musik, gastronomischem Angebot und gruseligen Spaziergängen bieten über eine Woche lang Unterhaltung mit Gänsehautgarantie. 

Kunst und Weihnachtszauber in Lübeck und Segeln in Travemünde

Die Hansestadt Lübeck wartet in 2019 mit einem besonderen Ausstellungsprojekt von Jonathan Meese auf, das von Februar bis August an fünf verschiedenen Orten in Lübeck gezeigt wird. Meese ist einer der bedeutendsten deutschen Künstler der Gegenwart, dessen künstlerisches Schaffen von Malerei und Fotografie über Gedichte bis hin zu Film, Oper, Installation und Performance reicht. Doch Lübeck hat nicht nur kulturell jede Menge zu bieten, die Hansestadt ist auch bekannt als „Weihnachtsstadt des Nordens“: Der Weihnachtszauber und Lichterglanz in der historischen Altstadt und die stimmungsvollen Kunsthandwerkermärkte im Heiligen-Geist-Hospital und St. Petri laden zu einem Adventserlebnis in einmaliger Welterbekulisse ein.

Im Seebad Travemünde findet vom 19. bis 28. Juli zum 130. Mal die Travemünder Woche statt. Sie ist das zweitgrößte Segelevent der Welt und lädt jedes Jahr hunderttausende Wassersportfreunde aus aller Welt ein, die einmalige Kombination aus internationalem Segelsport und maritimer Festmeile live zu erleben. Darüber hinaus öffnet das Sandskulpturen-Festival Travemünde vom 11. Mai bis 20. Oktober erstmalig am Fischereihafen seine Tore und zeigt in einer überdachten Bootshalle auf 5.600 Quadratmetern „maritime Abenteuer“ aus Sand.

Shoppingvergnügen und Wassersport in Husum

Wer in seinem Urlaub an der Nordsee Lust auf Shopping hat, bekommt ab Herbst in Husum noch mehr Auswahl: Inmitten der Husumer Innenstadt entsteht das zweigeschossige Husum Shopping Center (HSC) mit einer Gesamtverkaufsfläche von rund 12.000 Quadratmetern und etwa 35 Shops. Restaurants, Cafés und verschiedene Dienstleistungen ergänzen das Einkaufs-Angebot. Darüber hinaus dürfen sich Wassersportfreunde auf eine neue Messe an der Nordseeküste für Wasser- und Freizeitsport freuen: Erstmalig in 2019 öffnet die Messe SEASIDE Husum vom 30. bis 31. März ihre Tore. Besucher dürfen im Messe- und Kongresszentrum Husum alles ausprobieren, testen und kennenlernen. Die Messethemen reichen von Windsurfing über Camping, Kanusport und Stand-up-Paddling bis hin zu Radfahren, Skateboarden und Laufsport.

Segelsport, Deutsche Einheit und neue Unterkünfte in Kiel

2019 feiert die Kieler Woche ihr 125. Jubiläum. Vom 22. bis 30. Juni werden rund 4.000 Seglerinnen und Segler aus aller Welt in fast 500 Rennen um den Sieg beim größten Segelevent der Welt kämpfen. Mit drei Millionen Besuchern sowie zahlreichen Konzerten und Veranstaltungen ist die Kieler Woche mittlerweile das größte Sommerfest im Norden.

Tag der Deutschen Einheit 2019 in Kiel

Unter dem Motto „Mut verbindet“ richtet die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt am 02. und 03. Oktober die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2019 aus. Geplant sind ein großes Bürgerfest sowie ein offizieller Teil der Feierlichkeiten mit Besuch des Bundespräsidenten, der Bundeskanzlerin, Bundestagspräsidenten sowie Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts. Zusätzlich öffnen die Kieler Geschäfte am Feiertag von 13 bis 18 Uhr ihre Türen.

Wer sich ein paar schöne Tage in Kiel machen will, hat künftig noch mehr Auswahl an Hotels: Für Ende 2019 ist die Eröffnung des neuen me and all hotel Kiel im 4-Sterne-Segment mit 164 Zimmern im Herzen der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt geplant.

Weitere Veranstaltungen in Schleswig-Holstein sind hier zu finden: https://www.sh-tourismus.de/aktivitaet/veranstaltungskalender