Six Senses Laamu zum besten Hotel Asiens gekürt

Six Senses Laamu

Das Six Senses Laamu wurde als bestes Hotel in Asien ausgezeichnet und, was noch besser ist, auf Platz 7 der Travelers‘ Choice „Best of the Best Hotels in the World“ platziert.

In der diesjährigen Liste wird das Six Senses Laamu außerdem als Nr. 2 der „Top Hotels on the Water in the World“ und als Nr. 4 der „Best Luxury Hotels in the World“ gewählt.

Es gibt im Gastgewerbe keine bessere Bestätigung als von Gästen und Kunden an die Spitze gewählt zu werden, und genau so sind die TripAdvisor-Auszeichnungen definiert. Die Preisträger werden auf der Grundlage des Feedbacks von Millionen echter Reisender ausgewählt, sodass die jährlichen „Best of the Best“-Auszeichnungen nicht nur eine beliebte Wahl sind, sondern wirklich so außergewöhnlich sind, dass Gäste immer wieder dorthin zurückkehren. Die „Best of the Best Awards“ sind die höchste Auszeichnung von TripAdvisor. Die Gewinner gehören zu den besten 1 % aller Einträge auf der Plattform.

„Es gibt mehr als 500 Resorts auf den Malediven, die auf TripAdvisor gelistet sind. Von den Reise-Enthusiasten also als bestes Resort im Land, als bestes in Asien und als siebtbestes der Welt eingestuft zu werden, ist eine unglaubliche Leistung,“ erklärt Marteyne van Well, Regional General Manager für Six Senses auf den Malediven.

Ein kurzer Blick auf die TripAdvisor-Seite von Six Senses Laamu zeigt begeisterte Kommentare wie „Six Senses Laamu ist der schönste Ort auf dem Planeten“ und „auf die Insel zurückzukehren, fühlt sich an wie nach Hause zu kommen“.  Auch die Freundlichkeit der Gastgeber wird gelobt, die „dieses Resort wirklich zu einem Juwel inmitten des Indischen Ozeans machen“.

„Wenn ich die Bewertungen unserer Gäste lese, erfüllt mich das immer mit Stolz,“ fügt van Well hinzu. „In jeder einzelnen Bewertung wird unser unglaubliches Team erwähnt, dessen harte Arbeit und freundliche Art der Grund für den Erfolg des Resorts sind.“

Das Six Senses Laamu ist das einzige Luxusresort im Laamu-Atoll, welches tief im Indischen Ozean liegt. Es wurde zu einem der „Hope Spots“ der Welt ernannt. Es ist ein nachhaltiges Utopia, in dem Delfine entlang der muschelübersäten Küste schwimmen und Yin Yang, die berühmteste Surfwelle der Malediven, direkt vor der Küste bricht. Die Küchenchefs bereiten Gerichte aus Produkten zu, die in den Bio-Gärten der Insel angebaut werden. Tropische Ausblicke, soweit das Auge reicht, sind inklusive. Hochqualifizierte Therapeuten bieten ein umfassendes Angebot an preisgekrönten Behandlungen, Verjüngungs- und Wellnessspezialitäten.

Das Resort besteht aus einer Kombination von Villen an Land und auf dem Wasser, die aus nachhaltigen Materialien gebaut und sich um das von Palmen gesäumte Paradies verteilen. Ein wiederkehrender TripAdvisor-Gast kommentierte: „Ich habe noch nie etwas so Schönes gesehen.“