Neuer Katalog „Urlaub auf dem Bauernhof 2022“

Katalog „Roter Hahn“

Auszeitnehmer, Bergabenteurer, Feinschmecker oder Pferdeflüsterer – im neuen Katalog „Urlaub auf dem Bauernhof 2022“ findet jeder sein ganz persönliches Lieblingsdomizil jenseits des Brenners. Auf 152 Seiten präsentiert „Roter Hahn“, Dachmarke des örtlichen Bauernbunds, 250 landwirtschaftliche Betriebe und spiegelt damit die gesamte Vielfalt von Südtirols bäuerlicher Kultur wider. Ob mediterraner Weinhof oder sonniger Logenplatz mit Gipfelpanorama: Gastfreundschaft, Authentizität, Komfort und hofeigene Produkte machen jede Menge Lust auf Land. Die Unterkünfte werden unterteilt in die fünf touristischen Regionen Vinschgau, Meran und Umgebung, Südtirols Süden, Eisacktal und Dolomiten. Infos über Betriebsart, Ausstattung, Lage sowie das bewährte Blumen-Bewertungssystem helfen bei der Qual der Wahl. Daneben erwartet Interessierte Wissenswertes zu Philosophie und Konzept des Qualitätssiegels.

Urlaub mit Familienanschluss

Das „Zammsitzen“ in der Stube ist die Krönung der Südtiroler Herzlichkeit. So lädt der Großteil der „Roter Hahn“-Höfe einmal pro Woche zum Knödelabend ein. Beim gemeinsamen Kneten und Formen kommen bäuerliche Gastgeber und Urlauber ganz automatisch ins Gespräch. Zwischen Eisack und Etsch wird auch die Tradition der Hausmusik noch intensiv gelebt, häufig spielen sogar mehrere Familienmitglieder ein Instrument. Beim Musizieren ist andächtiges Zuhören übrigens ebenso erlaubt wie Mitsingen. Und nicht nur das: Nach einem solchen Abend wurde schon manche Freundschaft fürs Leben geschlossen.

Design-Hof statt Design-Hotel

In Sachen Wohnkomfort und Design müssen sich die „Roter Hahn“-Höfe schon lange nicht mehr verstecken. Egal ob originalgetreu restauriert oder hochmodern neugestaltet, werden die Ferienwohnungen und Zimmer stets mit viel Liebe zum Detail zu echten Wohlfühloasen. Quasi „durch die Blume“ erfährt der Gast Qualität und Erlebbarkeit vor Ort: Die fünfte Blüte garantiert beispielsweise einen Boden aus Holz – selbstverständlich aus den umliegenden Wäldern. In Kombination mit regionalem Naturstein zählt es zu den klassischen Baustoffen der „Roter Hahn“-Gastgeber in Südtirol. Mit diesen und weiteren Öko-Materialien erhalten die Landwirte den ursprünglichen Charakter ihrer Bauernhöfe, bringen aber mithilfe von zeitgemäßem Style gleichzeitig frischen Wind in die traditionsreichen Betriebe.

Gratis-Katalogbestellung, ‑download und weitere Infos unter www.roterhahn.it