Nach dem Hochwasser begrüßt die Moselregion wieder ihre Gäste

Mosel-Ausblick Bernkastel im Sommer ©MGZ Bernkastel-Kues A.Feller

Mosel – Die Region rund um die Weinorte Bernkastel-Kues, Cochem, Traben-Trarbach, Zell (Mosel) und dem nahen Bad Bertrich hat sich vom Hochwasser erholt. Die Tourismusorganisationen vor Ort erreichen zahlreiche Anfragen bezüglich der Erreichbarkeit für Gäste. Viele Menschen sind unsicher, ob ein Urlaub möglich oder angemessen ist. Um es vorwegzunehmen: Alle sind herzlich willkommen und ein Urlaub ist uneingeschränkt möglich.

Obwohl man an der Mosel gewohnt ist, dass der Fluss alle paar Jahre über die Ufer geht, war das Hochwasser Mitte Juli 2021 etwas Außergewöhnliches: Denn normalerweise kommt das Hochwasser mit der Schneeschmelze in den Monaten Januar und Februar. Entsprechend sind die Moselaner auf solche Wetterereignisse vorbereitet. Die Hochwasserwelle Mitte Juli kam für die Anwohner somit auch nicht unvorbereitet. Daher brauchte es lediglich 2-3 Tage bis von dem Hochwasser beinahe nichts mehr zu sehen war. Sowohl in Bernkastel-Kues, in Traben-Trarbach, in Zell und auch in Cochem wurden so gut wie alle Spuren innerhalb weniger Tage beseitigt. Im moselnahen Bad Bertrich ist man von den Wassermassen sogar komplett verschont geblieben. Die Moselregion ist froh und dankbar zugleich, dass die Unwetter der vergangenen Tage weitgehend und ohne Folgeschäden an der Urlaubsregion vorbeigezogen sind.
Für die Gäste und Einwohner sind die Auswirkungen also kaum noch sichtbar.

Ein Blick auf die Straßen zeigt: Die Cafés sind wieder voll und auch an der Uferpromenade herrscht eine ausgelassene Stimmung. Die Anreise sowohl mit dem Auto als auch mit dem ÖPNV ist problemlos möglich. Auch die moselnahen Campingplätze sowie touristische Schifffahrten wurden zum Teil schon wieder in Betrieb genommen.

Die Moselregion freut sich nun auf ihre Gäste, die somit ihre Reisen bedenkenlos antreten können. Abseits des Trubels und entlang der ewigen Weinberge dürfen sich diese auf viel Ruhe und Erholung einstellen – ob zu Fuß beim Wandern, auf zwei Rädern beim Radurlaub oder ganz entspannt bei einer kulinarischen Reise mit Wellness und Wein.

Entdecken Sie den traumhaften Abschnitt des Moseltals und finden Sie ihr persönliches Moselhighlight unter www.moselhighlights.de