KISSSALIS THERME BAD KISSINGEN zur besten Therme Deutschlands gewählt

In Bad Kissingen können Gäste eine Auszeit vom hektischen Alltag nehmen. Dazu gehört neben weitläufigen Park- und Gartenanlagen sowie einem abwechslungsreichen kulturellen Angebot auch das Thema Entspannung und Wellness. Die KissSalis Therme Bad Kissingen bietet ihren Besuchern genau das und ist laut eines Rankings des größten deutschen Online-Reisemagazins Travelbook die „Beste Therme Deutschlands“.

©KissSalis-Therme Bad-Kissingen

Das Gesamtkonzept der KissSalis Therme Bad Kissingen macht jeden Besuch zu einer Auszeit vom Alltag. Die Architektur besticht mit hohen lichtdurchfluteten Räumen und viel Glas, die Lichtsäule inmitten der ThermenLandschaft schafft gerade in den Abendstunden eine tolle Atmosphäre. Sauna, Wellness und Fitness runden das Angebot ab. Außerdem wird in der KissSalis Therme sehr viel Wert auf Qualitäts-und Hygienestandards gelegt. Das ganzheitliche Konzept der optimalen Erholung basiert auf den vier Bausteinen Bewegung, wechselwarme Anwendungen sowie physischer und mentaler Erholung. Eine Kombination, die bei den Gästen ankommt, wie das Ergebnis von Travelbook zeigt. Rund 21.000 Nutzer ergriffen bis zum Dreikönigstag die Chance, für ihre Lieblingstherme zu stimmen. Die KissSalis Therme lieferte sich dabei ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Therme Erding, der größten Therme in Europa und setzte sich am Ende durch. „Ein bisschen wie David gegen Goliath“, schildert Richard Pucher, Betriebsleiter der KissSalis Therme Bad Kissingen die Entscheidungsphase. „Erding hat rund viereinhalb Mal so viele Gäste im Jahr wie wir – ich hätte nicht gedacht, dass wir uns durchsetzen können.“ Mit 5.500 Stimmen lag die KissSalis Therme am Ende rund 200 Stimmen vorne. „Das ist einfach sensationell, unser ganzes Team freut sich riesig. Und es ist eine tolle Werbung für uns und natürlich auch für den Standort Bad Kissingen“, ist Pucher sich sicher. Auch Sylvie Thormann, Kurdirektorin und Geschäftsführerin der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH, ist von dem Ergebnis begeistert: „Wir freuen uns sehr, dass die KissSalis Therme den ersten Platz erreicht hat. Die Therme und ihr Angebot hat viele Fans, was das Ranking verdeutlicht. Gerade jetzt in dieser kalten Jahreszeit werden bestimmt viele weitere Gäste nach Bad Kissingen kommen, um sich in der KissSalis Therme zu entspannen.“

Nominiert waren insgesamt 15 Thermen, ausgewählt aufgrund von Empfehlungen der Nutzer in den sozialen Netzwerken von Travelbook. Laut verantwortlicher Redakteurin Larissa Königs hatte man die Leser aufgefordert, ihre Lieblingsthermen vorzuschlagen: „Die Thermen, die am häufigsten genannt wurden, haben wir dann ins Voting aufgenommen“, erklärt Königs.

Für Pucher ist das Ergebnis der perfekte Start ins neue Jahr: „Zu wissen, dass die KissSalis Therme so gut bei unseren Gästen ankommt, dass sie uns als beste Therme nominieren, ist super. Dass dann auch eine Welle der Begeisterung um sich greift, der Voting-Link zuhauf gestreut wird und so viele für uns gestimmt haben, hat uns wirklich begeistert.“

Doch nicht nur die KissSalis Therme gehört zu den Auserwählten. Auf Platz 4 landete die VitaSol Therme in Bad Salzuflen, auf Platz 6 die Emser Therme in Bad Ems und auf Platz 7 die Spreewald Therme im brandenburgischen Burg, die alle drei ebenfalls zur Kannewischer Collektion gehören.

Mehr Informationen unter www.kisssalis.de