Kempinski Hotel Adriatic öffnet erstmals an Weihnachten und Neujahr

Kempinski Hotel Adriatic ©Kempinski Hotel Adriatic

Das Kempinski Hotel Adriatic im kroatischen Istrien verlängert in diesem Jahr erstmals die Saison und bereitet seinen Gästen noch bis zum 6. Januar 2020 einen Luxusaufenthalt bei mildem Klima direkt an der Adria. Wer sich dabei rundum verwöhnen lassen möchte, kommt unter anderem in den Genuss eines entspannenden Spa-Packages. Neben der Nutzung des großen Wellness-Bereichs mit Saunalandschaft, Pool, Whirlpool und Fitnessstudio sind pro Person auch eine 50-minütige Massage sowie eine Maniküre inklusive. Das Package ist bis zum 6. Januar 2020 mit einem Mindestaufenthalt von zwei Nächten buchbar und kostet ab 213 Euro pro Nacht im Doppelzimmer inklusive Gourmet-Frühstück und den genannten Leistungen. Bei der Buchung einzelner Übernachtungen erhalten Gäste für Aufenthalte bis zum 30.Dezember 2019 einen Rabatt von 25 Prozent auf den Zimmerpreis inklusive Frühstück, sowie Upgrade, Early Check-in und Late Check-out nach Verfügbarkeit. Anfragen und Reservierungen werden unter reservation.adriatic@kempinski.com oder der Telefonnummer +385 52 707 000 entgegengenommen.

Das rund 3.000 Quadratmeter große Carolea Spa des Kempinski Hotel Adriatic verspricht eine rundum entspannte Auszeit. Gäste genießen eine Auswahl hochwertiger Gesichts- und Körperbehandlungen mit Essenzen aus regionalen Kräutern und individuell abgestimmte Spa-Rituale. Zudem entspannen sie im privaten Spa, im Hamam oder im römischen Bad. Direkt neben dem Spa befindet sich das Fitnessstudio mit hochmodernen Geräten und individuellen Trainingsmöglichkeiten.

Weitere Informationen finden sich unter www.kempinski.com/istria.