Insel-Hopping-Abenteuer in Panama

Panama Taboga Island

Immer mehr Reisende planen ihren nächsten Traumurlaub. Und schon Janosch wusste: Oh, wie schön ist Panama! Denn die mittelamerikanische Destination ist zwar weltbekannt für den Panamakanal, beherbergt darüber hinaus auch noch mehr als 1.600 Inseln – darunter einige der am meisten unterschätzten Inseln und Strände der Welt.
Egal, ob Sie einen Tagesausflug von Panama City aus unternehmen oder Ihren Urlaub in ein Insel-Hopping-Abenteuer verwandeln, die unten aufgeführten Inseln sind ein Muss in Panama:

Taboga Island

Taboga Island, auch bekannt als die Insel der Blumen, ist eine kleine Pazifikinsel, die 30 Minuten (mit der Fähre) von der Hauptstadt Panama City entfernt in der Bucht von Panama liegt. Wie ihr Name bereits verrät, begeistert Taboga Island mit einer reichen tropischen Pflanzenwelt. Als Teil des Taboga-Urba Wildlife Refuges ist die Insel zudem ein Muss für begeisterte Vogelbeobachter. Ob Sie die Sonne am Restinga oder Honda Beach genießen, eine Wanderung unternehmen, eine historische Tour über die Insel machen oder sich in einem der vielen Boutique-Hotels und Restaurants in der Nähe erholen, Taboga Island hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Archipiélago de Las Perlas (Perleninseln)

Ein kurzer 15-minütiger Flug (oder eine anderthalbstündige Fährfahrt) von Panama City bringt Sie zu den Pearl Islands. Die im Pazifischen Ozean gelegenen Perleninseln bestehen aus mehr als 200, meist kleinen und unbewohnten Inseln, die es zu erkunden gilt. Von Whale-Watching und Schnorcheln bis hin zu Paddeln, Windsurfen und Segeln sind sie ein perfekter Ort für Wassersportler, egal zu welcher Jahreszeit. Mit mehr als 50.000 Fischen, die in den umliegenden Gewässern leben, sind die Perleninseln auch ein erstklassiges Ziel für Taucher. Contadora, die fünftgrößte Insel der Pearl Islands, ist bekannt für ihr ruhiges, klares Wasser und ihre herrlichen weißen Sandstrände. Reisende können bei einem Besuch auf Contadora aus einer großen Auswahl an Hotels, Resorts, Eigentumswohnungen und Villen wählen und sich vor allem an einem der 13 öffentlichen Strände der Insel entspannen.

Panama Zapatilla Keys Bocas del Toro

Bocas del Toro

Nach einem 45-minütigen Flug von Panama City erreichen Urlauber das nordwestliche karibische Archipel von Bocas del Toro, wo die drei Hauptinseln der Provinz erkundet werden können: Isla Bastimentos (eine der größten Inseln in Panama), Isla Colon und die kleine Insel Isla Carenero. Der Red Frog Beach, der sich innerhalb des Isla Bastimentos Nationalparks befindet, ist ein beliebtes Ziel wegen des üppigen tropischen Waldes, der den weißen Sandstrand umgibt. Besucher, die von Juli bis Oktober Zeit in Playa Bluff auf der Isla Colón verbringen, können vier Arten von Meeresschildkröten beobachten (geschützt von ANABOCA, einer lokalen Non-Profit-Organisation, die sich dem Schutz der Meeresschildkröten widmet), die zum Nisten herkommen. Von Surfen bis Tauchen – die Hauptinsel von Bocas del Toro, Isla Colón, ist ein idealer Ort, um Panamas Meereswelt zu erkunden und die besten Strände zu genießen.

Golfo de Chiriquí (Golf von Chiriquí)

Panama Gulf of Chiriqui

Wenn Sie sich abseits der üblichen Pfade bewegen möchten, bietet der Golf von Chiriquí attraktive Strände und Dutzende von abgelegenen Inseln, die Sie entlang der Pazifikküste Panamas entdecken können. Erreichbar per Flugzeug (über David, Panama) mit einer zusätzlichen einstündigen Fahrt oder einer sechsstündigen Autofahrt von Panama City aus, ist die Region die Anreise wert. Das Gebiet beherbergt einen der dichtesten Mangrovenwälder Mittelamerikas, den Meeresnationalpark Golf von Chiriquí und die größte Insel Mittelamerikas, die Insel Coiba. Diese verfügt auch über eines der größten Korallenriffe im Pazifik und steht zusammen mit den 38 kleineren Inseln im Golf unter dem Schutz des UNESCO-Weltnaturerbes Coiba National Park. Ob Sportfischen, Surfen, Schnorcheln oder mit Walhaien tauchen, Inselhopping rund um den Golf von Chiriquí ist der perfekte Urlaub für abenteuerlustige Reisende.

Panama wurde im Oktober 2020 wieder für internationale Besucher geöffnet. Die aktuellen Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle finden Sie unter: www.visitpanama.com/information/travel-guidelines.