Im Ahrntal-Urlaub das Leben “ausbalancieren”

Auszeit, Entschleunigung, Achtsamkeit: das sind die Schlagworte, um die es bei Südtirol Balance im Südtiroler Ahrntal geht. Die atemberaubende Natur mit ihren Ruhe-, Kraft- und Energieplätzen unter den 80 Dreitausendern sind dafür die besten „Coaches“.

Wenn der Alltag ohne unser Zutun ständig an Tempo zulegt, sollte man innehalten, den Lauf des Lebens verlangsamen, neue Wege einschlagen und die innere Balance wiederherstellen. Wo könnte das besser gelingen, als in der wilden, ungezähmten Natur des Ahrntales? An drei Terminen pro Woche gibt es im Frühling und im Herbst Gelegenheit, zu sich selbst und dem Wesentlichen zu gelangen. Musiker Markus Prieth, die Wanderführer Stefan Fauster und Wilfried Steger suchen zusammen mit den Teilnehmern drei Tage lang Jahrtausende alte Natur- und Kultplätze wie Heilig Geist ganz hinten im Ahrntal auf. Dort gewinnt man Abstand vom Alltag, lernt sich zu erden, Augen und Ohren zu öffnen und den Moment zu genießen.

Eine Woche voller Naturimpressionen

Jeden Montag im Frühling und Herbst ist Gesundheitstrainerin Veronika Trojer die Begleiterin auf dem Gesundheitsweg Prettau in Kasern. „Atemvoll und geistreich“ ist das Motto der Wanderung im Ahrntaler Talschluss. Mit ihr stürzt man sich Hals über Kopf in die kraftvoll-wilde Natur. Barfuß, mit wachem Geist, bei Atemübungen und beim Wassertreten im Gebirgsbach werden die Sinne durch das Erleben und Bewegen in der intensiven Natur geschärft. An Mittwochen im Frühling ist Wanderführer Stefan Fauster der Begleiter zu den „Kraftquellen der Natur“ rings um Pojen bei Ahornach. Wer hoch hinaus will, sollte „leise und tanzend“ gehen, meint er. Bei ihm lernt man, wie man Schritte bewusst setzt, Höhenmeter fast mühelos bezwingt und gesund geht. Mittwochs im Herbst erwartet der Südtiroler Musiker Markus Prieth seine Teilnehmer am Neves-Stausee in Lappach. Unter dem Motto „Die Kraft in uns“ wird hineingehorcht in die Stille, welche die Natur umgibt und kraftvolle Quelle der Macht und der Weisheit ist. Und in die Geräusche, die unser Körper selbst zu erzeugen vermag – von kraftvollen Meditationsklängen bis zum Jodeln.

yoga am bergsee -suedtirol balance ©michael pezzei tourismusverein ahrntal
Yoga am Bergsee

Der kristallklare und eiskalte Neves-Stausee ist auch der Treffpunkt für Gesundheitstrainerin Petra Röck und ihre Yogis/Yoginis am Freitag. Yoga ist eine philosophische Lehre aus Indien, bei der es um das Einswerden von Körper, Seele und Bewusstsein geht. Auf dem Kraftplatz mit den Dreitausendern der Zillertaler Alpen als Kulisse und dem sanften Säuseln des Bergwindes als „Om“ gelingen die geistigen und körperlichen Übungen auch Anfängern leichter.  Mehr Informationen unter www.ahrntal.com

Südtirol Balance im Ahrntal

Montag (14.09.–13.10.19), 10–15 Uhr: ATEMVOLL UND GEISTREICH mit Veronika Trojer – Kasern, Gesundheitsweg Prettau
Mittwoch (14.09.–13.10.19), 10–16 Uhr: DIE KRAFT IN UNS mit Markus Prieth – Neves Stausee, Lappach
Freitag (14.09.–13.10.19), 15–17 Uhr: YOGA AM BERGSEE AUF 1.800 m. Kraft tanken in freier Natur mit Petra Röck. – Neves-Stausee