Hunde ausdrücklich willkommen – und nicht nur erlaubt

Im Hotel Gut Brandlhof „sind Hunde ausdrücklich willkommen – und nicht nur erlaubt“, betont Hoteldirektor Thomas Baliamis. Das zeigt auch das vielfältige, speziell für Hund zusammengestellte Angebot. Im April erwartet Hundebesitzer jetzt eine weitere Besonderheit: Im Brandlhof begleiten sie die Vierbeiner als vollwertiger Gast – und das kostenlos.

Hunde willkommen!

Im 4-Sterne Superior Hotel Gut Brandlhof in Saalfelden, Salzburger Land, sind die Hotelgäste ganzjährig dazu eingeladen, ihren Hund mitzubringen. Als besonderes Highlight im April erwartet sie ein ganz besonderes Special: Ab zwei Übernachtungen im Doppelzimmer large genießen Hotelgäste mit bis zu zwei Hunden den rundum Hunde-Service – und das kostenlos (exklusive Endreinigung).

E-Golfcar für Hunde
Beste Versorgung für den treuen Begleiter

Das Hotel Gut Brandlhof ist für den tierischen Besuch bestens vorbereitet, was sich im umfassenden Angebot widerspiegelt:

  • – Hundedecke, Futter- & Wasserschüssel am Zimmer
  • – Hundeleckerli als Willkommensgeschenk
  • – Unzählige Möglichkeiten für Gassirunden ab der Hoteltüre
  • – Hundekot-Sackerl-Spender an mehreren Stellen am Hotelgelände
  • – Erfrischungs- & Bademöglichkeiten für Hunde im Wasserfallteich & Radwegteich
  • – Handtücher zum Trocknen an der Hotelrezeption
  • – Hundefrisör & Tierarzt wenige Kilometer entfernt
  • Ob an die Hotelbar, in die Hotelhalle, auf die Hotelrestaurant-Terrasse oder auf die einkehr-Terrasse – Hunde dürfen Frauchen und Herrchen begleiten.

Golfvergnügen für Zwei- sowie Vierbeiner

Die Brandlhof Golf-Platzreife für Hunde ist international einzigartig und wurde 2013 im Golfclub Gut Brandlhof entwickelt. Hunde als Begleiter auf dem 18-Loch Golfplatz sind auch dort ausdrücklich willkommen. Damit Hotelgäste mit Hund in Ruhe golfen können, bietet der Golfclub Gut Brandlhof ein umgebautes E-Golf-Car mit Hunde-Lounge-Ausstattung. Damit sind Hunde in allen Punkten bestens ausgestattet.

Bei der Hunde-Platzreife am Golfclub Gut Brandlhof handelt es sich um die Möglichkeit, sich mit Hund etwa drei bis vier Löcher von einem Pro begleiten zu lassen. Verhält sich der vierbeinige Freund angemessen und ruhig, wird ein Zertifikat ausgestellt, in welchem festhalten wird, dass der Hund „reif“ für den Golfplatz ist.

Tipps und Regeln für das Golfen mit Hund

Wie können Hundebesitzer ungestört golfen? Worauf müssen sie achten? Damit die gemeinsame Golfrunde mit Hund ein voller Erfolg wird, gibt der Brandlhof Tipps zur Vorbereitung für die Golfrunde, richtigen Ausrüstung, Sicherheit am Platz, Zufriedenheit und zum Wohlbefinden des Vierbeiners. So klappt die Golfrunde für Vier- sowie Zweibeiner.