Finnair aktualisiert Sommerflugplan 2022

Finnair hat ihren Sommerflugplan für 2022 umfassend aktualisiert, da sich die Sperrung des russischen Luftraums weiterhin auf ihre Asienverbindungen auswirkt. In der Sommersaison 2022 verbindet die finnische Airline Reisende von ihrem Drehkreuz Helsinki aus mit fast 70 europäischen, fünf nordamerikanischen und acht asiatischen Destinationen, darunter auch die neue Destination Mumbai.

„Im Sommer erhöhen wir unser Flugangebot auf über 300 tägliche Flüge“, sagt Ole Orvér, Chief Commercial Officer bei Finnair. „Wir bedienen unsere Schlüsseldestinationen in Asien trotz längerer Flugrouten durch die Sperrung des russischen Luftraums weiterhin. Darüber hinaus bieten wir exzellente Flugverbindungen in Europa und Nordamerika an.“

Das aktuelle Asienangebot der finnischen Airline umfasst tägliche Verbindungen nach Bangkok, Delhi, Singapur und Tokio sowie drei wöchentliche Flüge nach Seoul, zwei wöchentliche Flüge nach Hongkong und einen wöchentlichen Flug nach Shanghai. Die neue Asiendestination Mumbai fliegt die finnische Airline dreimal wöchentlich an.

Aufgrund der Sperrung des russischen Luftraums streicht Finnair einige Langstreckenflüge nach Asien. So stellt die Airline ihre Flüge nach Japan für den Sommer 2022 ein. Ursprünglich plante die Airline die Destinationen Tokio Narita, Tokio Haneda sowie Osaka, Nagoya, Sapporo und Fukuoka mit insgesamt 40 wöchentlichen Flügen zu bedienen. Finnair verschiebt zudem den Start ihrer neuen Busan-Route.

Infolgedessen passt Finnair auch ihre Flugpläne im europäischen Streckennetz an den Rückgang von Transferreisenden an. Die Airline informiert Reisende persönlich per E-Mail und Textnachricht über Flugänderungen. Reisende können anschließend entweder ihr Reisedatum ändern oder eine Rückerstattung beantragen, wenn sie keinen alternativen Flug nutzen möchten oder eine Umleitung nicht möglich ist.

Am 27. März eröffnet Finnair ihre neue US-Route nach Dallas Forth Worth mit vier wöchentlichen Flügen und vollem Anschluss an das umfangreiche Flugnetz von American Airlines in den Vereinigten Staaten. Die finnische Airline nimmt Seattle ab 1. Juni als weitere neue US-Verbindung in den Flugplan auf. Sie fliegt zudem täglich nach New York JFK und Chicago sowie dreimal wöchentlich nach Los Angeles. Darüber hinaus fliegt Finnair täglich von Stockholm Arlanda nach New York JFK und viermal wöchentlich nach Los Angeles.

In Europa verfügt Finnair über ein dichtes Streckennetz von rund 70 Zielen, darunter einige südeuropäische Urlaubsziele wie Alicante, Chania, Lissabon, Malaga, Nizza, Porto und Rhodos, die sie alle mehrmals wöchentlich anfliegt. Für Städtereisende bietet Finnair mindestens zwei tägliche Verbindungen zu wichtigen europäischen Städten wie Amsterdam, Berlin, Brüssel, Hamburg, London, Mailand, Paris, Prag und Rom. Von Skandinavien und den Baltischen Staaten aus bietet Finnair mehrmals täglich Flüge in die Hauptstädte Stockholm, Kopenhagen, Oslo, Tallinn, Riga und Vilnius.

Alle Flüge sind ab sofort auf der Finnair Website oder in Reisebüros buchbar. Die Flüge zur neuen Asiendestination Mumbai sind ab dem 5. April verfügbar.