FEUER UND BLUT von George R. R. Martin

Für alle Freunde von Game of Thrones, von dem Autor George R.R. Martin gibt es Neues. Denn Ende November erscheint weltweit mit FEUER UND BLUT ein neues Werk von George R. R. Martin, das von zahlreichen Verlagen in den USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Polen u.v.a.m. veröffentlicht wird.

FEUER UND BLUT – Das erste Buch ist der erste von zwei geplanten Bänden dieser Reihe, die 300 Jahre vor den Geschehnissen aus Das Lied von Eis und Feuer einsetzt. Erzählt wird die Geschichte des Hauses Targaryen von Westeros, von der Eroberung der Sieben Königslande und der Unterwerfung unter die Herrschaft der Targaryens, bis hin zum Tanz der Drachen: dem Bürgerkrieg innerhalb des Hauses Targaryen, der ihre Dynastie beinahe für immer ausgelöscht hätte. Bisher konnten die Leser Bruchstücke dieser Erzählung in Die Welt von Eis und Feuer und verschiedenen Anthologien erahnen, aber hier wird Martins Geschichte der Targaryens erstmals in ihrer vollen Komplexität offenbart. FEUER UND BLUT gewährt den Lesern völlig neue Einblicke in die faszinierende Geschichte von Westeros und ist ein Muss für jeden Fan von Das Lied von Eis und Feuer.

„Nein, der Winter naht nicht, zumindest nicht 2018. Ihr müsst noch etwas länger auf THE WINDS OF WINTER warten. Doch ihr werdet trotzdem dieses Jahr nach Westeros zurückkehren können“, sagt George R. R. Martin. „Ich möchte betonen – ja, es sogar hinausschreien –, dass FEUER UND BLUT kein Roman ist. Es ist keine klassische Erzählung und war auch nie als solche geplant … lasst es uns lieber ‚fiktive Historie‘ nennen. Der Knackpunkt daran ist der ‚Historien‘-Teil. Ich lese sehr gerne populäre Geschichtsbücher, und das war hier mein Ziel. Nun ist es für mich an der Zeit, zu THE WINDS OF WINTER zurückzukehren.“

In Deutschland, Österreich und der Schweiz erscheint FEUER UND BLUT am 26. November 2018 bei Penhaligon, einem Imprint der Verlagsgruppe Random House. Das Buch wird etwa 1000 Seiten umfassen und 26 € kosten (26,80 € [A], 36,50 CHF). Weitere Infos finden Sie HIER.