Erlebnis-Touren 2022 in der Loreley-Region

Blick auf Burg Sterrenberg ©Loreley Touristik GmbH

Natur, Kultur und Genuss – ob im Glas oder auf dem Teller – lassen sich am besten und ganz hautnah auf Schusters Rappen erleben. Wenn die zu erkundende Region dann auch noch ein UNESCO Weltkulturerbe ist – so, wie das berühmte Obere Mittelrheintal –, eine Region voller Reben und mit einer sagenumwobenen Figur im Mittelpunkt, dann dürfte eine jede Tour zum Highlight für alle Wanderfreaks, Weinliebhaber und Genussmenschen werden. Und damit auch wirklich für jeden oder jede das Passende dabei ist, hat die Loreley Touristik GmbH einen ganzen Strauß von verschiedenen geführten Tour-Angeboten zusammengestellt: Große Touren, kleine Touren, anspruchsvolle und weniger anspruchsvolle, meist mit, aber auch ohne Wein, mit großer Kulinarik oder Snack, aber stets mit immer wieder atemberaubenden Blicken hinunter ins Tal, wo Vater Rhein sich von seiner romantischsten Seite präsentiert. Schon im April geht es los, bis in den Oktober folgen zahllose Termine und Touren.

Einmalige Ausblicke, seltene Einblicke, unvergessliche Augenblicke

Los geht es bereits am 23. April mit der „Rheinsteig Rustikal & Deftig“-Wanderung, die ihre Teilnehmer über den populären Rheinsteig im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal von Osterspai nach Kamp-Bornhofen führt. Auf dem Programm steht dabei auch das Beste aus Küche und Keller. Oder wie wäre es mit der Erlebnis-Tour „Wandern, Wein und mehr“? Ab dem 29. April stehen sieben Termine an, an denen es, geführt von einer Winzerin, über einen Abschnitt des Weinlehrpfades der Winzergenossenschaft Loreley Bornich sowie ein Teilstück des Rheinsteiges geht. Zudem werden an ausgewählten Plätzen sechs typische Weine der Großlage Loreley serviert, es gibt einen „wilden“ Teller mit Wurst- und Käsesorten und auch eine tolle Rodelfahrt mit dem Loreley-Bob. Ab dem 21. Mai folgen dann fünf anspruchsvolle Weinterrassen-Wanderungen: Sie führen vom Loreley Besucherzentrum über die Strecke der „Loreley-Extra-Tour“ zur Weinlage „St.Goarshäuser Burg Katz“ – Verkostung, einmalige Ausblicke, seltene Einblicke und unvergessliche Augenblicke sind inklusive. Ebenfalls ab dem 21. Mai komplettieren die frühabendlichen Schlenderweinproben im Kultur- und Landschaftspark an sechs Terminen das Gesamtprogramm: An verschiedenen Orten im Park werden ausgesuchte Mittelrhein-Weine vor einem einzigartigen Panorama verkostet. Jeweils ein anderes Weingut steht dabei im Fokus und wird persönlich von einem:r Winzer:in präsentiert.

Alle Touren, Termine, Preise und Informationen finden sich hier, weitere Informationen über die Loreley Touristik GmbH unter www.loreley-touristik.de .