Ein empfehlenswerter Geschenktipp: Eine Reise zu Zweit

Warum nicht mal eine kleine Reise verschenken, die gar nicht allzu viel kosten muss. Aber dann kommen die Einwände, ich weiß ja nicht, wann er oder sie Zeit hat und wohin es denn gehen sollte. Aber es gibt eine ideale Lösung dafür, die urlaubsbox.

Urlaubsbox

Die urlaubsbox ist ein wirklich origineller Last-Minute-Tipp, flexibel und auch individuell gestaltbar.

In der Schachtel einer urlaubsbox steckt ein Reisegutschein für einen Kurzurlaub zu zweit. Aus insgesamt rund 1.000 Hotels in Europa kann die/der Beschenkte das Wunschziel und die Reisezeit selbst auswählen. Die Reisebegleitung bestimmt natürlich auch der Beschenkte und vielleicht ist es somit auch manchmal ein Geschenk mit für den Schenkenden. Aber so kann auch die Tochter mit dem Freund zu einem Romantikurlaub starten, oder die Mutter sich mal mit ihrer Freundin beim Wellness erholen.

Es gibt urlaubsboxen zu allen möglichen Themen, ob Romantik, Wellness, Sportlich-Aktiv, Städtetrip oder ein Trip ans Meer oder in die Berge und vieles mehr.

Ungeahnte Highlights warten zum Beispiel bei den 70 Ziele der urlaubsbox „Städtetrip für Zwei“ auf den Reisenden. Wohin es geht, entscheidet die Neugier. Dabei reicht die geografische Bandbreite vom schmucken Kurhotel an der Ostsee bis zur Wellness-Oase im Norden Sardiniens. Die urlaubsbox Städtetrip für Zwei kostet 199,90 € und enthält 2 Nächte im DZ (überwiegend 4-Sterne-Hotels) für 2 Pers. inkl. Frühstücksbuffet sowie einen 80-€-Wertgutschein für weitere Hotelleistungen. Die 16 Themen-Boxen verschiedener Preiskategorien sind ab Ende des Kaufjahrs drei Jahre gültig. Wer mag, kann seinen Aufenthalt auch, oftmals zu Sonderpreisen, verlängern.

Übrigens: Die urlaubsbox(en) können auch die Lösung für eine kurzfristige Suche nach einem Geschenk sein, denn wenn es besonders eilt, wird der Kurztrip-Gutschein einfach als PDF selbst ausgedruckt.

Mehr Informationen unter www.urlaubsbox.com