E-Scooter – Mobil mit Kick und Stil

Si.o K2.1 ©uebler
Si.o K2.1 ©uebler

E-Scooter, oder auch Elektro-Roller genannt, sind zurzeit in aller Munde. Die Bundesregierung hat schon die Starterlaubnis gegeben und schon im Mai soll der Bundesrat zustimmen. Dann werden wohl auch endlich in Deutschland die Tretroller mit Elektromotor, E-Scooter genannt, zugelassen. In vielen anderen Ländern sind diese gar nicht mehr aus dem Straßenbild wegzudenken. Entlasten sie doch den Straßenverkehr, weil sie in Kombination mit öffentlichen Verkehrsmitteln ein zügiges Vorankommen ohne Umweltbelastung und Staustress versprechen.

Der Si.o-K-2.1-zusammengeklappt-©uebler

Die kleinen Fahrzeuge sind wendig und stellen ein flexibles, kompaktes und zuverlässiges Fortbewegungsmittel dar.

Mit einem solchen Gefährt sind mit einer Höchstgeschwindigkeit von 12-20 km/h vor allem kurze Strecken mühelos und zeitsparend zu bewältigen. Es benötigt keinen Parkplatz und lässt sich bei Bedarf einfach zusammenfalten und bequem in öffentlichen Verkehrsmitteln mitzunehmen. Ein Elektro-Roller ist klimafreundlich, einfach zu steuern hat oft eine Reichweite von 25 km oder sogar mehr. Seinen Akku kann bequem daheim oder auch im Büro an der Steckdose aufgeladen werden. In Kombination mit Bus und Bahn einfach ein schnelles Transportmittel ohne Stressfaktor, das dem modernen nachhaltigen und umweltbewussten Lebensstil entspricht.

*Auf unseren Bildern wird der Si.o K2.1 von uebler gezeigt