Diese Einreiseregeln gelten jetzt in der EU und weltweit

Seit dem 1. Februar ist es nicht mehr entscheidend, in welchem EU-Land die Reise beginnt, sondern dass ein gültiges EU-Corona-Zertifikat (Impf-, Test- oder Genesenennachweis) vorliegt. Der Impfnachweis ist neun Monate gültig. PCR-Tests sollen künftig maximal 72 und Schnelltests maximal 24 Stunden vor der Einreise gemacht werden. Das Zertfikat für Genesene gilt sechs Monate. Wer kein Zertifikat hat, soll nach Ankunft einen Test machen. Ob Deutschland sich der Empfehlung anschließt, ist derzeit offen. Hierzulande ist der Genesenennachweis nur noch für Ungeimpfte drei Monate gültig, für Geimpfte sind es wieder sechs. Weitere Länder haben ihre Einreiseregeln erneut verschärft oder gelockert. Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick:

Australien

Nach rund einem Jahr öffnet Australien am 21. Februar die Grenzen wieder für geimpfte Besucher. 7.2.2022

Bulgarien

Reisende aus Deutschland brauchen entweder einen Impf- oder Genesungsnachweis oder einen negativen PCR-Test zur Einreise. 4.2.2022

Dänemark

Geimpfte oder Genesene können ohne weitere Einschränkungen mit dem Nachweis einer vollständigen Impfung bzw. dem Nachweis über einen mindestens elf Tage und höchstens sechs Monate zurückliegenden positiven PCR-Test einreisen. Ungeimpfte ab 15 Jahre mit Wohnsitz in einem EU- oder Schengenstaat benötigen zur Einreise entweder ein negatives Testergebnis (PCR-Test höchstens 72 Stunden alt oder Antigentest höchstens 48 Stunden alt) oder sind verpflichtet, sich innerhalb von 24 Stunden nach Einreise testen zu lassen. Alle Einschränkungen im Land wurden aufgehoben. 16.2.2022

Finnland

In Finnland fallen die Grenzkontrollen zu anderen EU- und Schengenländern weg und die Corona-Beschränkungen im Land wurden gelockert. Derzeit können Personen u.a. aus Deutschland einreisen, wenn sie einen Nachweis über eine vollständige Impfung oder ein digitales EU-Covid-Zertifikat, das nachweist, dass die Person innerhalb der letzten sechs Monate genesen ist, vorweisen. Die Einreise ist auch erlaubt für Besucher mit einem negativen Testzertifikat (frühestens 72 Stunden vor Einreise, PCR- oder Antigentest). Innerhalb von drei bis fünf Tagen nach Ankunft muss ein zweiter Test durchgeführt werden. Personen, die eine Bescheinigung über eine einzelne Impfung haben, müssen sich innerhalb von drei bis fünf Tagen nach Ihrer Ankunft einem zweiten Test unterziehen. Wer keines der genannten Zertifikate besitzt, muss einmal bei Einreise und ein zweites Mal drei bis fünf Tage nach Ankunft einen zweiten Test machen. 16.2.2022

Frankreich

Frankreich verkürzt die Gültigkeit von Impfpässen auf vier Monate.16.2.2022

Griechenland

Vollständig Geimpfte mit EU-Impfausweis brauchen bei der Einreise keinen negativen Corona-Test mehr. 7.2.2022

Großbritannien & Nordirland

Alle Einreisenden müssen die Passenger Locator Form frühestens 48 Stunden vor Einreise ausfüllen. Vollständig Geimpfte brauchen für die Einreise nach England keinen Covid-Test mehr und müssen sich nach Einreise nicht  in Quarantäne begeben. Vollständig geimpfte Personen, deren letzte Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt, und die über einen entsprechenden Nachweis verfügen (gilt nicht für Genesene mit einer Impfung) müssen keinen PCR- oder Schnelltest spätestens am Ende von Tag zwei nach der Einreise machen. Ähnliche Regeln gelten in Wales, Nordirland und Schottland. Nicht oder nicht vollständig geimpfte Personen müssen neben dem Test vor Einreise zwei weitere PCR-Tests jeweils bis zum zweiten Tag und ab dem achten Tag nach Einreise durchführen und sich in eine zehntägige häusliche Quarantäne begeben mit der Möglichkeit einer Freitestung am fünften Tag nach Einreise. In Schottland ist eine Freitestung zur Verkürzung der häuslichen Quarantäne nicht möglich. 14.2.2022

Indonesien

Ab dem 21. Ferbuar wird die Quarantänezeit von fünf auf drei Tage verkürzt. Das gilt für Reisende mit dritter Impfdosis. Außerdem ist weiterhin ein negativer PCR-Test für die Einreise erforderlich. 16.2.2022

Israel

Vollständig geimpfte und genesene Personen können nach Israel einreisen, wobei die letzte Impfung einschl. „Booster-Impfung“ nicht länger als 180 Tage zurückliegen darf. Reisende müssen ein negatives Test-Ergebnis (PCR- oder Antigentest) in englischer Sprache und mit eingetragener Passnummer vorlegen. Der PCR-Test muss innerhalb von 72 Stunden vor Abflug bzw. vor Einreise über eine Landgrenze durchgeführt worden sein, der Antigen-Test innerhalb von 24 Stunden. Einige Fluggesellschaften verlangen weiterhin einen PCR-Test. Ein weiterer kostenpflichtiger PCR-Test erfolgt für alle Reisende unmittelbar bei Ankunft am Flughafen Ben Gurion. Für alle Reisenden mit gültigem Impf- oder Genesenenstatus besteht eine Isolationspflicht für die Dauer von 24 Stunden, sofern das PCR-Testergebnis vom Flughafen bzw. von der Einreise nicht vorher vorliegt. Reisende sind verpflichtet, den digitalen Nachweis über Impfung und/oder Genesung im Rahmen der Einreiseanmeldung („Entry Statement“) innerhalb von 48 Stunden vor Reisebeginn bzw. vor Eintreffen am Grenzübergang hochzuladen. Nach Ausfüllen des „Entry Statement“ erhält der Reisende per SMS oder Email eine Information des Ministry of Health über die Quarantänedauer und weitere Anweisungen. Außerdem ist ein Nachweis über eine Reisekrankenversicherung, die auch die Behandlung bei einer Corona-Erkrankung abdeckt, ist verpflichtend. 2.2.2022

Italien

Der Status der vollständigen Impfung als Voraussetzing für die quarantänefreie Einreise nach Italien ist nur noch für sechs Monate anstatt neun nach der jüngsten Impfung gültig. Vollständig geimpfte oder genesene Reisende aus der EU müssen keinen zusätzlichen negativen Corona-Test mehr vorlegen. Im Land stehen Ausländern Hotels und Restaurants wieder offen, auch wenn sie nicht geimpft oder genesen sind. Sie müssen dann einen negativen Corona-Test vorweisen. Ab dem 11. Februar fällt außerdem die Maskenpflicht im Freien weg. 9.2.2022

Japan

Das seit 30. November geltende Einreiseverbot für ausländische Besucher wurde bis mindestens Ende Februar verlängert. 17.1.2022

Jersey

Jersey hat die Reisebeschränkungen aufgehoben. Besucher der Insel müssen bei ihrer Ankunft keinen PCR-Test mehr durchführen und kein Formular ausfüllen. 10.2.2022

Kasachstan

Die Visumpflicht für Besucher aus Deutschland ist aufgehoben, wenn sie nicht länger als 30 Tage im Land bleiben. Die Corona-Einreisevorgaben gelten weiter. Notwendig ist ein negativer PCR-Tests, der zum Zeitpunkt des Grenzübertritts nicht älter als 72 Stunden sein darf. Der Nachweis muss in englischer, russischer oder kasachischer Sprache vorgelegt werden. Direkt nach der Ankunft in Kasachstan wird die Temperatur der Reisenden gemessen. Bei erhöhter Temperatur, müssen diese sich bis zu zwei Tagen in einem Quarantänekrankenhaus aufhalten und einen weiteren PCR-Test machen. Bei positivem Testergebnis werden die Reisenden in ein Krankenhaus für ansteckende Krankheiten transportiert und müssen sich dort aufhalten, bis das Virus nicht mehr nachgewiesen werden kann. Das gilt auch bei einer späteren positiven Testung während des Aufenthalts in Kasachstan. Jeder Reisende muss zusätzlich bei Einreise einen Fragebogen ausfüllen, ihren Aufenthaltsort sowie ihre Kontaktdaten angeben. 1.2.2022

Kanada

Kanada lockert die Einreiseregeln. Ab dem 28. Februar wird der Test bei der Ankunft nach dem Zufallsprinzip durchgeführt und eine Quarantäne bis zum Ergebnis ist nicht mehr nötig. Außerdem ist die Einreise dann auch mit einem Antigen-Schnelltest möglich. Voraussetzung für die Einreise ist nach wie vor eine vollständige Impfung. 16.2.2022

Madeira

Madeiera hat alle Einreisebeschränkungen aufgehoben. Für die Einreise muss lediglich eine Gesundheitserklärung ausgefüllt werden. 16.2.2022

Malaysia

Vollständig Geimpfte aus bestimmten Ländern wie Deutschland, Österreich und die Schweiz können im Rahmen der „Langkawi International Travel Bubble“ wieder einreisen. Nach sieben Tagen Aufenthalt auf Langkawi steht ihnen der Rest des Landes ohne weitere Einschränkungen offen. 16.2.2022

Marokko

Marokko hat das internationale Flugverbot vom November 2021 aufgehoben. Einreisende müssen nachweisen, dass sie vollständig gegen Covid-19 geimpft sind. Die zweite Dosis muss mindestens zwei Wochen vor der Reise verabreicht werden. Außerdem ist ein negatives PCR-Testergebnis notwendig, der maximal 48 Stunden vor dem Abflug erfolgen darf. Bei Ankunft in Marokko muss ein weiterer Schnelltest oder per Zufallsprinzip alternativ auch ein PCR-Test durchgeführt werden. Einreisende können zusätzlich zu einem dritten Corona-Test (ebenfalls PCR-Test) bis zu 48 Stunden nach Ankunft aufgefordert werden. 10.2.2022

Norwegen

Norwegen hat die Corona-Einreiseregeln sowie andere Beschränkungen im Land aufgehoben, darunter die Maskenpflicht und die Abstandsregeln. 16.2.2022

Österreich

Ab dem 5. März will Österreich die Einreisebeschränkungen abschaffen. Derzeit müssen vollständig geimpfte und Genesene zusätzlich einen PCR-Test (max. 72 Stunden alt) oder eine Booster-Impfung nachweisen. Wer das nicht kann, muss vor dem Grenzübertritt das Einreiseformular ausfüllen und nach der Einreise zehn Tage in Quarantäne. Diese kann beendet werden, sobald ein negativer PCR-Test vorliegt. Einreisende ohne 2G-Nachweis müssen ebenfalls das Einreiseformular ausfüllen und für zehn Tage in Quarantäne. Von dieser können sie sich nach frühestens fünf Tagen freitesten. Genesene, die innerhalb der letzten 90 Tage mit dem Coronavirus infiziert waren, sind nicht zur Vorlage eines PCR-Tests und nicht zur Quarantäne verpflichtet, wenn sie ein ärztliches Zeugnis vorlegen. 17.2.2022

Portugal

Reisende aus der EU benötigen keinen zusätzlichen Test mehr, wenn sie vollständig geimpft sind. Die Einreise ohne Test ist auch dann möglich, wenn ein digitales EU-Zertifikat über eine nicht länger als sechs Monate zurückliegende Genesung von Covid-19 vorgelegt wird. 7.2.2022

Schweden

Schweden hat alle Corona-Maßnahmen aufgehoben. Besucher aus nordischen Ländern, der EU und dem europäischen Wirtschaftsraum können jetzt ohne Corona-Pass einreisen. 9.2.2022

Schweiz

Deutsche Staatsangehörige können grundsätzlich in die Schweiz einreisen. Seit dem 22. Januar müssen nur ungeimpfte und nicht-genesene Personen bei Einreise bzw. vor Abflug einen negativen PCR-Test (bei Einreise nicht älter als 72 Stunden) oder einen negativen Antigen-Schnelltest (bei Einreise nicht älter als 24 Stunden) vorlegen. Eine Quarantäneverpflichtung gibt es aktuell nicht. Wer mit dem Flugzeug oder Fernbus einreist, muss ein Passenger Locator Form ausfüllen. 16.2.2022

Singapur

Singapur lockert ab 22. Februar seine Einreisebeschränkungen für Geimpfte. Besucher, die im Rahmen von VTL-Regelungen reisen, müssen bei ihrer Ankunft in Singapur keinen PCR-Test mehr machen und sind von der Quarantäne befreit. Stattdessen ist ein überwachter Antigen-Schnelltest in einem der Testzentren innerhalb von 24 Stunden nach ihrer Ankunft vorgeschrieben. 17.2.2022

Sri Lanka

Die Flughäfen in Colombo und Mattala sind für die Einreise von internationalen Passagieren geöffnet. Vollständig Geimpfte müssen nach der Einreise nicht mehr in Quarantäne, außerem werden auch Antigen-Schnelltests anerkannt, wenn sie nicht älter als 48 Stunden sind. Für Ungeimpfte sind weiterhin ein PCR-Test sowie der Check-in in einem zertifizierten Hotel vorgeschrieben. 10.2.2022

Thailand

Vollständig Geimpfte sowie Genesene, die bereits eine Impfdosis erhalten haben, können ohne Quarantäne einreisen. Zusätzliche Voraussetzung sind der Transfer vom Flughafen zum Hotel sowie eine bestätigte Buchung für den ersten und fünften Tag in einem so genannten SHA++-, AQ-, OQ- oder AHQ-Hotel. Dort müssen sich die Gäste einen PRC-Test machen und im Zimmer warten, bis sie das Ergebnis erhalten. Personen, die sich vor dem 22. Dezember 2021 über das Thailand Pass-System für den QR-Code für das Test & Go Programm registriert und diesen bereits erhalten haben, können den QR Code verwenden, um zu der angegebenen Reisezeit einzureisen. Für den zweiten PCR-Test am 5. Tag nach der Ankunft in Thailand muss in diesen Fällen keine Unterkunft reserviert werden. Der Test kann kostenfrei von einer staatlichen Testeinrichtung durchgeführt werden. 16.2.2022

Tunesien

Wer vollständig gegen das Coronavirus geimpft ist, benötigt ab sofort keinen zusätzlichen Test mehr für die Einreise. Außerdem dürfen nun auch Personen ohne Impfung oder mit noch nicht vollständigem Corona-Impfschutz einreisen, unterliegen allerdings dabei einer Testpflicht. 14.2.2022

Vietnam

Ab dem 15. März müssen zweifach Geimpfte sowie kürzlich Genesene nur noch einen PCR-Test vor der Abreise sowie einen Antigen-Test nach der Ankunft machen. Anschließend müssen sie eine Nacht in einem Hotel auf das Ergebnis warten. 16.2.2022

Zypern

Wer vollständig geimpft oder von Corona genesen ist, benötigt ab dem 21. Februar keinen Corona-Test mehr bei der Einreise. Ungeimpfte haben weiterhin die Wahl zwischen einem PCR- oder Antigen-Schnelltest (72 bzw. 24 Stunden vor Abflug). 14.2.2022