Die Algarve ist „World’s Leading Beach Destination 2020“

Bereits sieben Mal zuletzt vor wenigen Wochen durfte sich die Algarve, die südlichste Region Portugals, über den World Travel Award als „Europe’s Leading Beach Destination“ freuen. Nun kommt eine noch größere Ehre hinzu: Im Rahmen eines weltweiten Online-Votings unter Reise- und Tourismusexperten sowie Verbrauchern wurde die Algarve erstmals mit dem World Travel Award als „World’s Leading Beach Destination 2020“ ausgezeichnet.

Algarve Vale do Lobo Royal

Dieser „Oscar der Tourismusbranche“ ist umso bemerkenswerter, als sich die beliebteste portugiesische Ferienregion dabei gegen namhafte Mitbewerber wie die Malediven, Jamaika und die Turks- & Caicos-Inseln durchsetzen konnte.

„Diese Auszeichnung hat uns alle sehr bewegt“, sagte João Fernandes, der Präsident der Tourismusbehörde der Algarve. „Sie ist eine großartige Auszeichnung für alle, die in unserer Branche Jahr für Jahr und ganz besonders in diesem für alle sehr schwierigen Jahr ihr Bestes geben. Wir hoffen auch, dieser Preis wird dazu beitragen, dass in den nächsten Jahren noch mehr Menschen an die Algarve reisen, um sich von der enormen Vielfalt unserer Strände, der ausgezeichneten Wasserqualität und der hervorragenden und sicheren Infrastruktur zu überzeugen.“

Wegen ihres ganzjährig milden Klimas ist sie ein ideales Ziel für Erholungssuchende und Aktivurlauber. Neben langen Sandstränden und idyllischen Badebuchten, die nach dem Urteil einer unabhängigen Jury zu den schönsten Europas gehören, erwarten den Besucher ein hügeliges Hinterland mit viel intakter Natur, lebhafte und geschichtsträchtige Städte, ein abwechslungsreiches Kulturangebot sowie eine hervorragende touristische Infrastruktur.