Beim Campen Plastik vermeiden und dabei Geld sparen!

Camping Grubhof im Salzburger Land schenkt seinen Gästen Wasserflaschen aus Glas zum selber füllen.
Das Saalachtal ist für seinen Wasserreichtum bekannt. Hier schuf das Element Wasser nicht nur tiefe Schluchten, wildromantische Klammen und sorgt für das satte Grün der Bergwiesen und Wälder, es gibt auch unzählige Quellen, die hervorragendes Trinkwasser spenden. Dieses Quellwasser läuft am Camping Grubhof auf jedem seiner 250 Stellplätze aus der Leitung.

Trotz der Tatsache, dass aus jedem Wasserhahn im Saalachtal bestes Trinkwasser fließt, karren Gäste trägerweise Wasser in Plastikflaschen vom Supermarkt zum Campingplatz, so Robert Stainer, Eigentümer von Camping Grubhof. Dieser Umstand brachte ihn auf eine Idee. Warum nicht seinen Gästen eine Glasflasche schenken, damit diese ihr Wasser direkt am Stellplatz abfüllen können. Gesagt getan, es wurden mehrere tausend Glasflaschen angeschafft und im Juli & August an Gäste verschenkt.

Das hilft am Campingplatz Plastik zu vermeiden, das Umweltbewusstsein der Gäste zu schärfen und ganz nebenbei sparen die Camper Geld. So wird die Aktion aufgrund der positiven Resonanz auch im Sommer 2020 wiederholt werden.

 Zum Camping Grubhof in St. Martin bei Lofer

Die idyllische Lage an der Saalach und seine XXL-Stellplätze im ehemaligen Park des gleichnamigen Schlosses kennzeichnen diesen 4-Sterne Platz im Salzburger Land. Das Herzstück des Platzes bildet eine riesige unberührte Blumenwiese, um die die Stellplätze angeordnet und auf die Bedürfnisse der Camper abgestimmt sind.

Der Grubhof erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 10 Hektar, natürlich eingesäumt durch Fluss und Felder, uralte Baumriesen sorgen für das parkähnliche Ambiente. Es ist die Kombination aus Natur & Komfort, die den Grubhof auszeichnet. Neben den großzügigen XXL-Stellplätzen inmitten von Blumenwiesen und Bergriesen, bietet dieser österreichische Spitzenplatz eine Infrastruktur auf 4-Sterne S Niveau mit allen Annehmlichkeiten.

Die komfortablen und funktionellen Sanitäranlagen im Bauhausstil sind ein Beweis dafür, dass Sanitärgebäude mehr sein können als bloße Zweckbauten. Modern und unaufdringlich, gebaut aus Beton und Holz, mit großen Glasflächen, die viel Tageslicht spenden.

Im Gegensatz zu den sanitären Anlagen gleicht das Hauptgebäude am Grubhof einem traditionellen Bauernhaus, welches aus 400 Jahre altem Holz in liebevoller Weise errichtet wurde. Hier erwartet Camper ein umfassendes Angebot für alle 4 Jahreszeiten: Rezeption, Wirtshaus, Shop, Café, Kinderspielraum und eine Saunalandschaft über 2 Etagen, die Wellness-Herzen höherschlagen lässt.

All das und das persönliche Engagement der Familie Stainer samt Mitarbeiter/innen machen den Grubhof zu einem unvergleichbaren Ort.

Weitere Informationen unter www.grubhof.com