Ausgeschlafen nach Schweden

Schlafkojen

Im Rahmen des kontinuierlichen Bestrebens, attraktive und bahnbrechende Produkte und Serviceangebote für seine Gäste zu entwickeln, hat Stena Line japanische Schlafkojen auf dem Mecklenburg-Vorpommern und der Skåne installiert, die zwischen Rostock in Deutschland und Trelleborg in Schweden verkehren.

Mit den ursprünglich aus Japan kommenden Kojen schafft Stena Line, als erste Fährreederei, ein innovatives Angebot insbesondere für eine junge und kostenbewusste Zielgruppe, die trotzdem Wert auf Komfort und Privatsphäre legt. Die Koje bietet mit 2m2 Platz für eine Person. Das Gepäck kann außerhalb der Kojen in Schließfächern verstaut werden. Ausgestattet sind die Kojen mit Matratzen und Bettwäsche, sowie Klimaanlage und Ladestation. Die Überfahrt in den Schlafkojen ist ab 29 EUR buchbar.

„Die Schlafkojen sind eine tolle Möglichkeit für junge Leute, Backpacker oder Camper, günstig und komfortabel nach Schweden zu reisen. Aber auch Kurz- und Geschäftsreisende können sich mit dieser modernen Art zu reisen maximal erholen“, so Martin Wahl, Travel Commercial Manager bei Stena Line.

Die Überfahrt von Rostock nach Trelleborg dauert je nach Abfahrt 6 bzw. 7 Stunden. Sie zählt insbesondere in den Sommermonaten zu den beliebtesten Routen von Deutschland direkt Schweden.

Weitere Informationen: www.StenaLine.de