Als erste Hotelgruppe Österreichs erhält harry’s home hotels ECO-Zertifizierungen

Verleihung der ECO-Zertifizierungen ©-BMK Cajetan Perwein

Dank ihres herausragenden Engagements für Umwelt und nachhaltige Tourismusentwicklung darf sich die Hotelgruppe harry‘s home hotels & apartments über gleich zwei Auszeichnungen des BMK (österreichisches Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie) freuen: Das Österreichische Umweltzeichen sowie das EU Ecolabel wurden am 16. Januar im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in Wien übergeben. Für den Erhalt waren schon im Vorfeld die Einhaltung strenger Kriterien sowie zahlreiche Kontrollen in den österreichischen harry’s home hotels in Graz, Linz, Steyr, Bischofshofen, Telfs, Dornbirn und Wien unerlässlich. harry’s-home-Gründer und Geschäftsführer Harald „Harry“ Ultsch nahm die Urkunden für seine Hotelgruppe von Leonore Gewessler, Österreichs Bundesministerin für Klimaschutz und Umwelt, persönlich entgegen. „Der sorgsame Umgang mit den erforderli­chen Ressourcen ist eine Herausforderung, der wir uns mit Überzeugung stellen. Als Familienbetrieb in fünfter Generation den­ken wir langfristig und haben uns als Ziel gesetzt, gemeinsam mit unseren Mitarbei­tern jedes Angebot, jede Dienst­leistung im Sinn der Ressourcenscho­nung zu hinterfragen und zu optimieren. Nicht ein großer Schritt wird uns zum Ziel führen, sondern viele kleine Verbesserun­gen in unserer täglichen Arbeit“, so Ultsch. Das Österreichische Umweltzeichen steht für eine konsequente ökologische Orientierung, ergänzt vom EU Ecolabel auf europäischer Ebene.

harry’s Nachhaltigkeitskonzept

Aufgrund jahrelanger ökologischer und sozialer Verantwortung in jedem einzelnen Haus können sich die österreichischen harry’s home hotels & apartments ab sofort mit den zwei ECO-Zertifizierungen Österreichisches Umweltzeichen und EU Ecolabel schmücken. Maßgebliche Kriterien für die Auszeichnungen sind unter anderem die bevorzugte Nutzung umweltverträglicher und regionaler Produkte, die Reduzierung des CO2-Ausstoßes sowie die Gäste-Unterstützung bei der nachhaltigen Urlaubsgestaltung:

Regional und homemade

Selbstgebackener Apfelkuchen, hausgemachte Aufstriche oder Honig aus der eigenen Bienen-Patenschaft – wo immer es möglich ist, setzt harry’s home auf regionale Lieferanten und lokale Partner, um kurze Transportwege zu garantieren.

Bewusster Umgang mit Lebensmitteln

Alles Abfall? Nicht bei harry’s home. Seit über einem Jahr kooperiert die Hotelgruppe mit der erfolgreichen „Too Good To Go“-App, mit deren Hilfe überschüssige Lebensmittel gemeinsam vor dem Restmüll gerettet werden.

Grüne Anreise

Umweltfreundliches Reisen lohnt sich! harry’s home setzt auf E-Mobilität sowie die Anreise per Zug bzw. Bus. Smatrics-Ladestationen ermöglichen Gästen das bequeme Aufladen ihrer Autos im Hotel, während sich Bahnfahrer über die gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln freuen.

Mehr Informationen unter www.harrys-home.com, www.umweltzeichen.at